shoppingbag
0 Artikel
schliessen
Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!
Bezahlung durch anerkannt sichere Bezahlsysteme sowie Vorkasse / Banküberweisung
Logo
| EUR
Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Das Crocker Art Museum wurde als erstes öffentliches Museum im Westen der USA im Jahr 1885 gegründet und gehört heute zu den führenden Museen in Kalifornien.

Es dient als eines der primären Ressourcen in Bezug auf das Studium und die Würdigung der feinen Künste und bietet ein breites Spektrum an Sonderausstellungen und Programmen zur Verwollständigung einer Gesamtschau.

 

Glas für das neue Jahrtausend
In 2016, wurde solch eine Sonderausstellung vom in Sacramento ansässigen Museum Crocker veranstaltet:
Glass for the New Millennium, welche Meisterstücke aus der Kaplan-Ostergaard Sammlung zeigte.

Licht, Schatten - Glas
Bei der Beleuchtung von Glasobjekten ist das Farbrendering eine zentrale Herausforderung. "Klare und unverfälschte Farbwiedergabe ist notwendig, um die Subtilität der Glaskunst-Objekte erstrahlen zu lassen" sagt Matthew Isble, Ausstellung Designer und Chef Preparator des Crocker Art Museum. "Wir wollten eine Beleuchtung im 3000K Bereich, mit der Anmutung von Sonnenlicht. SORAA LED Leuchtmittel setzten die Glaskunst meisterwerke exzellent in Szene, bringen sie zum Klingen.”

Bei der Zusammenstellung dieser wichtigen und einzigartigen Werkschau, Isble und sein Team vom Crocker Museum untersuchten und testeten LED Leuchtmittel verschiedener Hersteller. Als sich eine kleine Auswahl möglicher Kandidaten herauskristallisierte , beschloss das Team SORAAs LED Fertigung in Fremont, Calif. zu besuchen. Schließlich wählten Sie die Soraa VIVID2 LED in den Bauformen MR16™ and PAR 38 für Ihre Ausstellung.

Vollendung
"Glass for the New Millennium” stellt eine enorme Herausforderung dar für die Art und Weise, wie für die Öffentlichkeit Gewicht, Volumen und Formgebung von Glas wahrnehmbar und erfahrbar wird.
Eine Werkschau von mehr als 70 internationalen Künstlern, die die Grenzen des Mediums Glas ausloten und erweitern, mit wichtigen Stücken der Studio Bewegung des 20. Jahrhunderts wie z.B. die lebensgroßen Figuralen von Karen LaMonte, Abstraktionen in Gussglas von Richard Whiteley und die unglaublichen, Gewohnheiten erschütternden Skulpturen von Masahiro Asaka und Christina Bothwell.

"Wir wollten und brauchten Lichtquellen, die dieses Glas zum Leben erweckten - Lichtquellen, die Konturen, Formen und Farben erstrahlen lassen. SORAA LED beleuchten Glas wunderbar"
sagt Matthew Isble, Ausstellung-Designer  am Crocker Museum
"Beim Besuch der Soraa Fabrikation, erklärte und das Entwicklerteam, wie sie die SORAA LEDs herstellen. Es wurde uns sofort klar, welche Leidenschaft, Könnerschaft und Expertise dieses Team hat.”